09.12.2021

Großer Erfolg für Grundwasserschutz in Nord-Osthessen: Versenkgenehmigung für salzhaltige Abwässer endet

Kaya Kinkel, Sprecherin der GRÜNEN Landtagsfraktion für Wirtschaft, Energie sowie den Schutz der Werra zum Ende der Versenkgenehmigung salzhaltiger Abwässer aus der Kaliproduktion:

„Die Versenkung salzhaltiger Abwässer endet diesen Monat. Seit GRÜNER Regierungsbeteiligung arbeiten wir daran, Ökologie und Ökonomie im Kalibergbau besser zusammenzubringen. Die kontinuierliche Arbeit und die Hartnäckigkeit zahlt sich aus: Das EU-Vertragsverletzungsverfahren wurde eingestellt, die salzhaltigen Abwässer haben sich reduziert, die Versenkung endet und der neue Bewirtschaftungsplan Salz sieht eine strenge stufenweise Absenkung der Grenzwerte in Werra und Weser vor. Kali-Industrie und Umwelt ist unzweifelhaft ein schwieriger Gegensatz, der nicht von heute auf morgen aufgelöst werden kann. Dank des starken Einsatzes auch unserer Umweltministerin, haben wir mit dem Ende der Versenkung einen weiteren Fortschritt im Gewässer- und Grundwasserschutz erreicht.“



zurück

URL:https://www.sigrid-erfurth.de/home/expand/832790/nc/1/dn/1/